StartEssen10 unbedingt auszuprobierende Meeresfrüchte-Rezepte aus der Weltküche für diejenigen, die sagen: „Wenn...

10 unbedingt auszuprobierende Meeresfrüchte-Rezepte aus der Weltküche für diejenigen, die sagen: „Wenn mein Vater aus dem Meer kommt, esse ich es“

Wenn Sie Meeresfrüchte lieben, sind die Rezepte in diesem Inhalt genau das Richtige für Sie. Dieser Inhalt enthält Rezepte für die köstlichsten Fische und verschiedenen Meeresfrüchte, die Sie lieben werden. Lassen Sie uns diejenigen mit einbeziehen, die neugierig auf die Beschreibungen der köstlichsten Meeresfrüchte aus der Weltküche sind!

1. Honig-Senf-Lachs

Es gibt niemanden, der Lachs nicht liebt. Werfen wir einen Blick auf die Details dieses Rezepts, das Sie von dieser Honig-Senf-Version von Lachs begeistern wird …

Zubereitungszeit: 10 Minuten

Kochzeit: 15 Minuten

Backtemperatur: 180°

Materialien:

  • 2 Scheiben Lachsfilet

  • 1 Esslöffel Olivenöl

  • 1 Teelöffel Salz

  • 1 Teelöffel Knoblauchpulver

  • 1 Esslöffel Senf

  • 1 Teelöffel Honig

  • 1 Tee Thymian

Herstellung:

1. Alle Zutaten außer Lachs vermischen und die Fischsauce zubereiten.

2. Diese Sauce auf die Lachsscheiben auftragen und 30 Minuten im Kühlschrank aufbewahren.

3. Legen Sie Ihre wartenden Lachsscheiben in den Philips Airfryer XXL und garen Sie sie zunächst 10 Minuten lang auf einer Seite. Die andere Seite wenden und weitere 5 Minuten garen.

Ihr Fisch, der Ihren Gaumen verdient, ist fertig!

2. Sardinen mit Tomatensauce

Probieren Sie Sardellen, einen der köstlichsten Fische, in Tomatensauce. Diese köstliche Definition lautet wie folgt:

Zubereitungszeit: 20 Minuten

Kochzeit: 15 Minuten

Backtemperatur: 200°

Materialien:

  • 500 g Sardine

  • 3 Esslöffel Mehl

  • 100 ml Tomatensaft

  • 2 Esslöffel Petersilie

  • 2 Knoblauchzehen

  • 1 Teelöffel Salz

  • 2 Prisen schwarzer Pfeffer

Herstellung:

1. Die Sardinen bemehlen. Sie müssen darauf achten, dass sie gut mit Mehl bedeckt sind. Etwas schütteln, um überschüssiges Mehl zu entfernen.

2. Legen Sie die Sardinen in den Korb des Philips Airfryer XXL und garen Sie sie 12 Minuten lang bei 200 Grad.

3. Während die Sardinen garen, bereiten Sie nebenbei die Soße zu. Für die Soße hacken Sie zuerst die Petersilie.

4. Den Knoblauch in Würfel schneiden.

5. Tomatensauce, Petersilie, Knoblauch, Salz und Pfeffer in die Schüssel geben.

6. Die gekochten Sardinen in die zubereitete Sauce tauchen und erneut 3 Minuten bei 200 Grad garen.

Von Ihrer Sardine mit viel Soße werden Sie nicht genug bekommen.

3. Gegrillte Jakobsmuscheln

Schauen wir uns die Details der köstlichen gegrillten Jakobsmuscheln an!

Zubereitungszeit: 9 Minuten

Kochzeit: 10 Minuten

Backtemperatur: 200°

Materialien:

  • 6 Jakobsmuscheln

  • 2 Esslöffel Zitronensaft

  • 3 Esslöffel Olivenöl

  • 15 g Petersilie

  • 1 Prise schwarzer Pfeffer

  • 1 Prise Meersalz

  • 100 g Gurke

  • 150 g Mango

  • 200 g Cantaloupe-Melone

Herstellung:

1. Für die Petersiliensoße Petersilie, Zitronensaft, 2 EL Olivenöl, Salz und Pfeffer verrühren und zu einer Soße verarbeiten.

2. Gurke, Mango und Melone würfeln. Das Gehackte mit der Hälfte der zubereiteten Soße vermischen.

3. Erhitzen Sie den Philips Airfryer XXL 5 Minuten lang auf 200 Grad. Die Jakobsmuscheln mit Olivenöl bestreichen.

4. Legen Sie die Jakobsmuscheln in den Philips Airfryer XXL-Korb und garen Sie sie 5 Minuten lang bei 200 Grad.

5. Die mit den Mangos vermischte Petersiliensauce auf Teller verteilen. Die Jakobsmuscheln darauf legen. Die restliche Soße darübergießen.

Probieren Sie diesen unbedingt probierenswerten Geschmack schnell aus!

4. Knusprige Tintenfischringe

Wenn Sie sich fragen, wie Sie diese köstlichen knusprigen Tintenfischringe zubereiten, finden Sie hier die Beschreibung. 👇

Zubereitungszeit: 10 Minuten

Kochzeit: 10 Minuten

Backtemperatur: 200°

Materialien:

  • 500g Tintenfischringe

  • 150 g Mehl

  • 1 Ei

  • 60 g Milch

  • 500 g Semmelbrösel

  • 4 Tropfen Sonnenblumenöl

  • 1 Teelöffel Meersalz

  • 1 Teelöffel schwarzer Pfeffer

Herstellung:

1. Heizen Sie Ihren Philips Airfryer XXL 3 Minuten lang auf 200 Grad vor.

2. Geben Sie das Mehl in die Schüssel. Ei und Milch in einer anderen Schüssel verquirlen.

3. In einer anderen Schüssel Semmelbrösel, Salz und Pfeffer vermischen.

4. Den Tintenfisch zuerst im Mehl, dann in der Eimischung und schließlich in der Semmelbröselmischung wenden.

5. Legen Sie die Ringe in den Korb des Philips Airfryer XXL und besprühen Sie sie mit etwas Öl.

6. Im erhitzten Philips Airfryer XXL 7 Minuten lang garen.

Guten Appetit vorab!

Fettige Pommes sind nicht jedermanns Sache. Wenn Sie sich gesünder ernähren möchten, ist der Philips Airfryer XXL ideal für Sie. Mit dem Philips Airfryer XXL können Sie viel köstlichere Mahlzeiten zubereiten, was fettige Pommes gesünder macht.

5. Fisch-Tacos

Hier erfahren Sie mehr über die Definition von Fisch-Taco, einer der köstlichsten Taco-Varianten. 👇

Zubereitungszeit: 15 Minuten

Kochzeit: 14 Minuten

Backtemperatur: 180°

Materialien:

  • 300g Kabeljaufilet

  • 4 Tacos

  • 4 Esslöffel Guacamole

  • 1 Esslöffel Olivenöl

  • 100 g Gurke

  • eine halbe Limette

  • 50 g Frühlingszwiebel

  • Ein halber Teelöffel Stärke

  • Viertel Teelöffel Chilipulver

  • Viertel Teelöffel Paprikapulver

  • Viertel Teelöffel Kreuzkümmel

  • 1 Prise schwarzer Pfeffer

  • 1 Prise Salz

Herstellung:

1. Die Limette reiben und den Saft auspressen.

2. Geriebene Limette, gemahlenen Pfeffer, Stärke, Paprika, Kreuzkümmel, Chilipulver und schwarzen Pfeffer vermischen.

3. Das Kabeljaufilet in vier gleich große Stücke teilen. Jedes Stück mit Olivenöl bestreichen. Limettensaft darübergießen.

4. Decken Sie Ihre Filets mit der von Ihnen zubereiteten Mischung ab.

5. Legen Sie den panierten Fisch in den Philips Airfryer XXL-Korb und garen Sie ihn 14 Minuten lang bei 180 Grad.

6. Gurken und Frühlingszwiebeln in Julienne schneiden.

7. Gießen Sie einen Löffel Guacamole-Sauce auf jeden Taco. Legen Sie den Fisch darauf. Das gehackte Gemüse darauf legen.

Fischfilets, die jeder lieben wird, sind fertig!

6. Garnelenkroketten

Lassen Sie uns gemeinsam die Einzelheiten dieser sowohl praktischen als auch köstlichen Definition untersuchen.

Zubereitungszeit: 45 Minuten

Kochzeit: 11 Minuten

Backtemperatur: 200°

Materialien:

  • 400 g Kartoffeln

  • 150 g große Garnelen

  • 20 g weiche Butter

  • 20 g Parmesan

  • 1 Knoblauchzehe

  • 100 g Mehl

  • 100 g Semmelbrösel

  • 1 Esslöffel Öl

  • 2 Eier

  • Ein halber Teelöffel Salz

  • 1 Prise schwarzer Pfeffer

Herstellung:

1. Kartoffeln waschen und kochen. Die Salzkartoffeln schälen.

2. Die Kartoffeln ausreichend zerstampfen. Den Knoblauch fein hacken.

3. Kartoffelpüree, Butter und Parmesan vermischen. 40 g Mehl, ein Ei, Garnelen, Knoblauch, Salz und Pfeffer hinzufügen. Gut genug verrühren, bis ein Teig entsteht.

4. Teilen Sie die Teigmischung in zwei Teile. Rollen Sie es zu einer 3 cm dicken Rolle. Von dieser Rolle 16 4 cm lange Kroketten abschneiden.

5. Geben Sie das restliche Mehl, das Ei und die Semmelbrösel in drei weitere Schüsseln.

6. Die Kroketten zuerst im Mehl, dann im Ei und zuletzt in den Semmelbröseln wenden.

7. Legen Sie diese Kroketten in den Korb des Philips Airfryer XXL. Sprühen Sie Öl darauf. Backen Sie sie 11 Minuten lang bei 200 Grad.

Sie werden die Kroketten lieben, die beim Kochen köstlich duften.

7. Reis mit Makrele

Dieser Makrelen-Pilaw, eine der köstlichsten Reissorten, ist ein Geschmack, den sich Fischliebhaber nicht entgehen lassen sollten. Schauen wir uns gemeinsam die Details dieser Definition an …

Zubereitungszeit: 14 Minuten

Kochzeit: 13 Minuten

Backtemperatur: 180°

Materialien:

  • 150 g Langkornreis

  • 300 g Makrele

  • 10 g Ingwer

  • 50 g Frühlingszwiebel

  • 50 g Spargel

  • 50 g Karotten

  • 40 ml Sojasauce

  • 1 Teelöffel Sesamöl

  • 1 Esslöffel Reisessig

  • Viertel Teelöffel Paprikapaste

Herstellung:

1. Bereiten Sie den Reis als Pilaw zu.

2. Die Haut der Makrele entfernen und die Gräten säubern.

3. Die gereinigte Makrele in große Module trennen.

4. Den Ingwer fein hacken. Die Frühlingszwiebel und den Spargel fein hacken. Die Karotte ebenfalls in dünne Scheiben schneiden.

5. Legen Sie das Gemüse in den Philips Airfryer XXL-Korb. Sojasauce, Sesamöl, Chilipaste und Essig hinzufügen und vermischen.

6. Das Gemüse 8 Minuten bei 180 Grad garen. Legen Sie die gehackte Makrele auf das gekochte Gemüse.

7. Alle Zutaten im Philips Airfryer XXL weitere 5 Minuten bei 180 Grad garen.

Sie können den Fisch und das Gemüse genießen, die Sie auf den zubereiteten Reis geben.

8. Lachs Wellington

Die Details dieser Variante vom Beef Wellington mit Fisch sind wie folgt:

Zubereitungszeit: 10 Minuten

Kochzeit: 15 Minuten

Backtemperatur: 170°

Materialien:

  • 140 g Blätterteig

  • 220 g Lachsfilet

  • 40 g Spinat

  • 2 Prisen Salz

  • 2 Prisen schwarzer Pfeffer

  • 60g Ei

Herstellung:

1. Das Lachsfilet in Blöcke schneiden.

2. Den Spinat unter den Blätterteig legen und den Lachsblock darauf legen. Mit Salz und Pfeffer bestreuen.

3. Den Blätterteig über den Fisch legen. Den Fisch falten und vollständig einwickeln.

4. Nach dem Verschließen umdrehen und mit einem scharfen Messer kreuzweise einschneiden.

5. Geben Sie den vorbereiteten Teig in den Korb des Philips Airfryer XXL und backen Sie ihn 15 Minuten lang bei 170 Grad.

Probieren Sie dieses Rezept unbedingt aus und bereiten Sie Ihren Gästen ein Festmahl.

Der Philips Airfryer XXL ist alles, was Sie brauchen, um genug Essen für alle zuzubereiten. Dank dieses Produkts, mit dem Sie ein ganzes Hähnchen oder 1,4 kg Pommes frites zubereiten können, kann jeder Ihre köstlichen Mahlzeiten genießen.

9. Fischchips

Wer neugierig auf die Details dieser Definition ist, die diejenigen lieben werden, die das Fish-and-Chips-Duo lieben, kann hier klicken. 👇

Zubereitungszeit: 30 Minuten

Kochzeit: 8 Minuten

Backtemperatur: 200°

Materialien:

  • 100 g Doradefilet

  • 200 g Sprotte

  • 100 g Mehl

  • 1 Esslöffel Maisstärke

  • 2 Prisen Salz

  • 120 ml Limonade

  • 2 Esslöffel Mehl

  • 1 Esslöffel Sonnenblumenöl

  • 2 Gewürzgurken

  • 2 Esslöffel Mayonnaise

  • 1 Esslöffel passierter Joghurt

  • 1 Esslöffel Sojasauce

Herstellung:

1. Die Doradenfilets in 1 cm dicke Scheiben schneiden.

2. Mehl, Maisstärke und Salz mischen. Mineralwasser hinzufügen und Teig herstellen.

3. Geben Sie das Mehl auf einen Teller und wälzen Sie den Fisch darin. Rollen Sie es dann im vorbereiteten Teig und dann erneut im Mehl.

4. Legen Sie den zubereiteten Fisch in den Korb des Philips Airfryer XXL und garen Sie ihn 8 Minuten lang bei 200 Grad.

5. Die Gurken fein hacken. Mayonnaise, Joghurt, Sojasauce und Gurken in die Schüssel geben und gut vermischen.

Sie können in Soße getunkten gebratenen Fisch essen.

10. Umhüllte Garnelen

Die Beschreibung dieser panierten Garnele, einer der köstlichsten Garnelenarten, lautet wie folgt:

Zubereitungszeit: 15 Minuten

Kochzeit: 8 Minuten

Backtemperatur: 200°

Materialien:

  • 80g Chips

  • 1 Ei

  • 12 große Garnelen

  • 1 Teelöffel Sonnenblumenöl

Herstellung:

1. Das Ei in einer Schüssel verquirlen.

2. Die Chips ausreichend zerkrümeln und in eine Schüssel geben.

3. Die Garnelen zuerst im Ei und dann in den Chips wenden.

4. Legen Sie die panierten Garnelen in den Korb des Philips Airfryer XXL.

5. Für die angegebene Zeit und Temperatur garen.

Sie können Garnelen mit Soße servieren, deren Geschmack jeden begeistern wird.

Wenn Sie Ihr Essen nach dem Kochen nicht schnell servieren können, verfügt der Philips Airfryer XXL über einen Warmhaltemodus. Dank dieser Funktion bleibt Ihr Essen 30 Minuten lang warm.

Onedio

RELATED ARTICLES

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Most Popular

Recent Comments