StartNachrichtenAffenpanik in Büyükçekmece: Haus zerstört, 3 Menschen verletzt!

Affenpanik in Büyükçekmece: Haus zerstört, 3 Menschen verletzt!

Ein streunender Affe zerstörte ein Haus in Büyükçekmece, Istanbul, und griff Passanten auf der Straße an. Drei Personen wurden dabei verletzt. Als sein Besitzer eintraf, verschwand der Affe.

Der auf der Straße umherwandernde Affe begann, Passanten anzugreifen.

Während diejenigen, die den Affen sahen, Angst bekamen und davonliefen, filmte der Hausbesitzer mit der Kamera seines Mobiltelefons, wie der Affe in den zweiten Stock des vierstöckigen Gebäudes kletterte, über den Balkon in das Haus eindrang und es zerstörte.

Die angeblichen Besitzer des Affen nahmen den Affen mit und verließen den Tatort. Zwei der drei von dem Affen angegriffenen Personen wurden von den am Tatort eintreffenden Ärzteteams mit dem Krankenwagen ins Krankenhaus gebracht.

„Er hat unseren Nachbarn unten verprügelt“

Metin Tunçel, der Besitzer des Hauses, in das der Affe eindrang, „Der Anruf kam, der Affe ist ins Haus eingedrungen. Wir sind angerannt und haben das Haus zerstört und beschädigt. Er hat unseren Nachbarn im Erdgeschoss geschlagen. Sie haben ihn mit dem Krankenwagen weggebracht. Das ist die Situation, wir suchen den Affen. Ja, er hat auch Leute in der Umgebung gebissen. Soweit ich weiß, haben wir unten eine Nachbarin, Tante Nermin, die ihn ziemlich schlimm verprügelt und mit dem Krankenwagen ins Krankenhaus gebracht hat. Wir haben auch Nachbarn, die auch an den Füßen gebissen wurden. Dann kamen ihre Besitzer, gingen in die Arme ihres Besitzers und rannten dann weg.“sagte.

Die Momente, in denen der Affe durch die Nachbarschaft wanderte, wurden von den Handykameras der umliegenden Anwohner festgehalten. 🎥

Onedio

RELATED ARTICLES

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Most Popular

Recent Comments