StartNachrichtenDer Prozess gegen den mörderischen Sohn beginnt: Er kaufte mit der Kreditkarte...

Der Prozess gegen den mörderischen Sohn beginnt: Er kaufte mit der Kreditkarte seines getöteten Vaters Gold für seine Freundin

Der Prozess gegen den Angeklagten, der vor etwa sechs Monaten in Bursa verhaftet wurde, weil er seinen 60-jährigen Vater getötet hatte, hat begonnen. Den Angaben in der Anklageschrift zufolge kaufte der Angeklagte mit der Kreditkarte des von ihm getöteten Vaters drei Goldmünzen der Republik für seine Freundin.

Die von der Generalstaatsanwaltschaft Bursa durchgeführten Ermittlungen zum Mord an dem 60-jährigen Mustafa Demirel mit einem Gewehr in seinem Haus im Bezirk Kükürtlü des Bezirks Osmangazi am 11. Februar sind abgeschlossen.

Der Verdächtige sagte, er habe beschlossen, seinen Vater zu töten, weil er ihm nicht erlaubt habe, seine Freundin zu heiraten.

In seiner Aussage gab der Angeklagte an, dass er und seine Freundin sich im Dezember 2022 versöhnt hätten, dass er ihn beschimpft habe, als er dies seinem Vater erzählt habe, und dass er zuletzt am 9. Februar das Haus seines Vaters aufgesucht habe, um mit seinem Vater zu sprechen und ihn zu überreden seine Freundin heiraten.

In der Anklageschrift waren auch die Aussagen von Hakan Demirel enthalten, wonach sein Vater, der ihn über eine tragbare Anwendung mit seiner Freundin sprechen sah, ihn geschlagen und beschimpft habe und dass er mehrere Male von hinten mit einem Gewehr auf ihn geschossen habe, weil er glaubte, er hätte sich selbst verletzt würde ihn töten.

In seiner Aussage gab der Angeklagte an, dass er am nächsten Tag seine Freundin Ezgi I. getroffen habe, zum Großen Basar gegangen sei und mit der Kreditkarte seines Vaters drei republikanische Goldmünzen gekauft habe. Dann ging er ins Einkaufszentrum und kaufte ein, wobei er die Mutter seiner Freundin mitnahm. Er ging zur Polizei und erstattete eine Vermisstenanzeige über seinen Vater, damit er nicht verdächtigt würde. Er gab zu, dass er dort war.

Onedio

RELATED ARTICLES

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Most Popular

Recent Comments