StartNachrichtenEntscheidung für Istanbul verkündet: Werden öffentliche Verkehrsmittel für Menschen über 65 zu...

Entscheidung für Istanbul verkündet: Werden öffentliche Verkehrsmittel für Menschen über 65 zu einem Preis erhoben?

Nachdem die Burdur Private Public Buses Cooperative, die öffentliche Verkehrsdienste anbietet, bekannt gegeben hatte, dass sie beschlossen habe, die Gratisfahrten einzustellen, kam eine Erklärung von IBB CHP Cluster-Sprecher Kösedağı.

Die Tatsache, dass öffentliche Verkehrsmittel in der Türkei für Menschen über 65 Jahre kostenlos sind, ist seit einiger Zeit umstritten.

Mesut Kösedağı, Sprecher der CHP-Gruppe der Metropolregion Istanbul, hat auf seinem Social-Media-Konto einen Beitrag zu diesem Thema geteilt.

Der fragliche Social-Media-Beitrag von Kösedağı lautet wie folgt:

„Es kommt nicht in Frage, das Recht auf kostenlose Beförderung unserer Bürger über 65 Jahre in Istanbul aufzuheben. Als IMM werden wir weiterhin das Recht auf kostenlose Beförderung unserer Bürger über 65 Jahre wahren.“

Die Kosten für die Erhöhungen wurden erneut den Bürgern in Rechnung gestellt. Einem über 65-jährigen Bürger aus Burdur erreichten schlechte Nachrichten. Die Burdur Private Public Buses Cooperative, die öffentliche Verkehrsdienste anbietet, gab bekannt, dass sie beschlossen habe, kostenlose Fahrten abzuschaffen. Nachdem die Nachricht großes Aufsehen erregte, kam es zu einer neuen Entwicklung. Als Ergebnis des heutigen Treffens wurde eine Frist bis zum 15. Oktober für die gemeinsame Umsetzung dieser Entscheidung in 81 Provinzen gesetzt.

Hier ist dieser Beitrag:

Onedio

RELATED ARTICLES

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Most Popular

Recent Comments