StartVerschiedenesWarum ist Jesus bei Fenerbahçe nicht passiert?

Warum ist Jesus bei Fenerbahçe nicht passiert?

Kein Trupp, sondern eine trockene Masse?

Fanerbahce Technical Manager Jorge Jesus ist ein wertvoller Trainer. Seine Erfolge in der Vergangenheit in der portugiesischen und brasilianischen Liga und seine Systeme zeigen uns: Der Mann hat Stil.

Er hat in der Vergangenheit Kader wie Benfica und Flamengo geleitet und war erfolgreich. Sein offensichtlichstes Merkmal ist es, seine Gruppe mit einem sehr überfüllten Team zu spielen. Werfen Sie einen Blick auf die Spielerzahlen von Benfica, Flamingo und jetzt Fenerbahce und Sie werden ein Team von mindestens 30 Spielern sehen. Der Trainer spielt also mit einer tiefen Mannschaft.

Aber das System des Technikers hat auch ein wertvolles Problem:

Jesus stellt Teams zusammen, die aus Spielern bestehen, die in Bezug auf die Spielerqualität einander gleich sind. Dieses Team besteht aus durchschnittlich guten Spielern. Theoretisch ist er also dabei, mit einem durchschnittlichen Team einen durchschnittlichen Kader aufzubauen.

Jesus sieht nicht so aus, als hätte er jemals ein Team zusammengestellt, um zu gewinnen. Sie können alle Spieler im Kader anstelle aller anderen Spieler verwenden. Es ist nicht einmal ein Puzzle. Zum Beispiel spielt es keine Rolle, wen Sie in die Stopper-Position bringen. Was auch immer Gustavo Henrique, Szalai, Serdar spielen, am Spiel ändert sich nichts.

Im Zentrum ist die Situation ähnlich. Was sind die Unterschiede zwischen Pedro, Valencia, King oder Batshuayi? Sie sind alle Spieler, die miteinander eins zu eins sind. Keiner von ihnen ist der Hauptspieler der Gruppe, nicht die Spieler, von denen wir wissen, dass sie spielen sollten. Wer hat unter diesen Spielern das Sagen? Wer springt ein und übernimmt die Verantwortung, wenn es im Spiel nicht gut läuft?

Das ist bei anderen Teams nicht der Fall. Das Spiel ändert sich, wenn Sie einen Hauptdarsteller aus einer Gruppe entfernen. In Beşiktaş sind diese Namen Aboubakar, Redmond, Ghezzal, Cenk, Gedson. Welchen Unterschied macht es, wenn Sie wen bei Fenerbahçe entfernen und jemand anderen an seine Stelle setzen?

Abgesehen von Ferdi Kadıoğlu gibt es im Kader von Fenerbahçe keinen Spieler, der das Spiel verändert und das schafft, was andere Spieler nicht können. Das ist das Team, das Jesus aufgebaut hat.

Ich möchte, dass Sie sich das jetzt fragen. Welchen Spieler von Fenerbahçe bis Galatasaray würden Sie als Meister wählen? Kommen wir zum Vergleich.

Würdest du statt Muslera Altay in die Burg bringen? NEIN.

Würden Sie anstelle von Nelsson und Abdulkerim im Innenverteidiger irgendwelche Fenerbahce-Verteidiger nehmen? NEIN.

Zurückgelassen? Ich gehe wortlos vorbei.

Ferdi Kadıoğlu, du kannst Rechts-Links-Verteidiger werden oder in jeder offenen Form. Er ist ein sportliches Leistungstier. Ich lege es beiseite.

Können Sie einen Spieler nennen, der bei Fenerbahçe im Mittelfeld von Galatasaray spielen kann?

Stürmer Icardi, Zaniolo oder diese trockene Menge?

Das Problem des Fenerbahçe-Konzerns liegt auf der Hand. Schreckliche Mannschaft. Dieser Dienstplan hat keine Game Changer. Es gibt keinen Spieler dieser Qualität. Deshalb können sie das Drehbuch nicht ändern, wenn etwas schief geht. Deshalb haben sie gegen andere große Mannschaften mit besseren Spielern als sie verloren.

Das ist der Kern der Geschichte.

Netz

Instagram

Facebook

zwitschern

linkedln

Die in diesem Artikel vorgebrachten Ideen und Ansätze sind vollständig die ursprünglichen Ideen ihrer Autoren und spiegeln möglicherweise nicht die redaktionellen Richtlinien von Onedio wider. ©Onedio

eindio

RELATED ARTICLES

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Most Popular

Recent Comments