StartNachrichtenWird HBO aufgeben? Türkischer Job Elizabeth Holmes Betrug

Wird HBO aufgeben? Türkischer Job Elizabeth Holmes Betrug

Es stellte sich heraus, dass Çiğdem İ., die sich als Physikerin vorstellte und zuvor in den Nachrichten als „Erfinderin des Geräts, das Turbulenzen in Flugzeugen verhindert“, eine Betrügerin war. Der Betrüger, der das Geld mit dem Versprechen von Gewinnanteilen einsammelte, verteidigte sich mit den Worten „Ich bin auch ein Opfer“.

Elizabeth Holmes erhielt Investitionen in Milliardenhöhe, indem sie behauptete, sie hätte eine bahnbrechende Erfindung in Bezug auf Bluttests gemacht, doch später stellte sich heraus, dass Holmes ein Betrüger war.

Der berühmte US-Sender HBO hat die außergewöhnliche Betrugsgeschichte von Elizabeth Holmes in einen Dokumentarfilm mit dem Titel „The Inventor: Out for Blood in Silicon Valley“ verwandelt.

Auch in der Türkei gab es eine Betrugsgeschichte im Stil von Elizabeth Holmes.

Laut den Nachrichten von Yunus Emre Kavak aus Sabah, Çiğdem İ. stellte sich vor etwa 5 Monaten ihren Freunden und Verwandten als Physikingenieurin vor. Er behauptete, als Dozent an der Marmara-Universität gearbeitet zu haben. Çiğdem İ., die sich allen als erfolgreiche Wissenschaftlerin verkauft. Er behauptete, er habe mit einer von ihm entwickelten Software mit dem Namen „CAFA CHIP“ einen Chip hergestellt, der Flugzeuge vor Turbulenzen schützt. Dank dieser Software würde der Pilot gewarnt, bevor das Flugzeug in Turbulenzen gerät, und das Flugzeug auf die sicherste neue Route gebracht.

Er behauptete, dass das Projekt, das seiner Meinung nach Turbulenzen verhinderte, an viele Unternehmen in der Türkei und auf der ganzen Welt vermarktet wurde und 150 Millionen Dollar investiert wurden. Die Opfer, die sich von der Höhe des von Çiğdem İ. genannten Geldes täuschen ließen, wollten sozusagen „den Zug nicht verpassen“ und beschlossen, Geld in das Startup zu investieren.

Çiğdem İ., die dafür sorgte, dass viele Menschen in ihr Netzwerk gelangten, indem sie das ihr geschickte Geld teilte. Er betrog viele Menschen, darunter seine eigenen Verwandten, Piloten, Ärzte und Ingenieure, um etwa 20 Millionen Lira.

Wie in fast allen Betrugsfällen leistete er für kurze Zeit Zahlungen an die Opfer mit 30-prozentiger Gewinnbeteiligung, doch als die Opfer nach und nach das von ihnen gegebene Geld einforderten, wurde die Täuschung von Çiğdem İ. aufgedeckt.

Cigdem I. Er sagte: „Ich habe das betreffende Projekt durchgeführt.“ „Ich habe das Projekt gemacht. Ich habe auch meine Zahlungen erhalten, aber da es ein internationaler Beitrag war, gab es ein Problem mit dem Geld und es ist jetzt gesperrt. Ich werde das Geld der Leute bezahlen. Ich habe nicht gesagt, dass ich Lehrer bin. Aber Ich habe in diesen Schulen Vorlesungen gehalten. Ich bin zu den Schulen gegangen und habe den Schülern Vorträge gehalten. Ich habe niemanden betrogen, und ich bin auch ein Opfer. „Ich konnte mein Geld auch nicht bekommen“, sagte er.

Onedio

RELATED ARTICLES

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Most Popular

Recent Comments